Aromatipp März 2021

Duftiges im 2021 –  dieses Jahr wird jeden Monat eine Mitarbeiterin ihren Lieblingsduft vorstellen:

 Waldmeister – Lieblingsduft von Karin

Ich habe die zarte Pflanze letzten März entdeckt als der Lockdown begann. Da waren meine Kinder und ich sehr oft im Wald anstatt in der Schule und wir haben allerlei Pflanzen gesammelt und zu Salben, Sirup und Tinkturen verarbeitet.

 Der Waldmeister wächst in den Laubwäldern der gemässigten Breiten. Schon im Mittelalter fand das Kraut häufig Verwendung in der Kräutermedizin. Bekannt ist auch die Maibowle die mit Waldmeister angesetzt wird. Der zarte, eigentümliche Duft verkündet in lichten Wäldern den Frühling.

Waldmeister verströmt einen süßlich würzigen Geruch, der an frisch gemähte Wiesen erinnert. Er schmeckt leicht bitter. Das Aroma entwickelt sich übrigens erst richtig, wenn das Kraut etwas angewelkt ist. 

Als ätherisches Öl ist Waldmeister sehr selten zu finden und oft nur in synthetischer Form. Der Duft ist süss-lieblich und erinnert an den Frühling.