Aromatipp Mai 2022

Dieses Jahr wird jeder Monat im Zeichen des jeweiligen Anfangsbuchstaben stehen.

Mai – M wie Magenbrennen

Saures Aufstossen und Magenbrennen kann sehr unangenehm sein. Besonders nach dem Genuss von Lebensmitteln wie Peperoni, Gurken, sauren Früchten oder Weisswein kann danach ein störendes und oft auch schmerzendes, brennendes Gefühl im Magen und Speiseröhren Bereich entstehen.   

Mit der Aromapflege können wir den unruhigen Magen etwas beruhigen. Basilikum ist bekannt für seine entkrampfende und beruhigende Wirkung, wird es im Volksmund doch auch «Krampfkräutl» genannt. Unser Magenwohl Öl besteht aus 10ml Olivenöl gemischt mit 4-6 Tropfen kont. bio ätherischem Basilikumöl (Ocimum basilikum CT Linalool), am besten in einem kleinen Rollon. So kann bei beginnendem Magenbrennen die Magengegend unterhalb des Brustbeins sanft gesalbt werden. 

Ein weiterer Tipp aus der Hausapotheke bei Magenbrennen ist das Verzehren einiger ungeschälter Mandeln oder ein Glas kalte Milch. Probieren Sie es doch aus – und berichten Sie uns, was am Besten geholfen hat.